BuiltWithNOF
Behandlung

Wie sieht eine osteopathische Behandlung aus?

Nach ausführlicher Anamnese erfolgen Diagnose und Therapie ausschließlich mit den Händen und mit den Sinnen des Osteopathen - nicht apparativ.

Der Osteopath kann bei der Untersuchung das menschliche Gewebe Schicht für Schicht ertasten. Durch diese Art des “Hineinhorchens” spürt er Spannungsmuster und Bewegungseinschränkungen auf, die mit speziell für die Osteopathie entwickelten Techniken behandelt werden. Durch Beseitigen dieser Spannungen ermöglicht die Behandlung eine “Neustrukturierung” durch das Gehirn des Patienten.

Eine Behandlung dauert duchschnittlich 60 Minuten.

Der Körper kann etwa 2 -.3 Wochen lang auf eine osteopathische Behandlung reagieren, so dass eine erneute Behandlung meist erst nach dieser Zeit sinnvoll ist.

Jede neue Therapiesitzung wird individuell auf die aktuellen Symptome des Patienten abgestimmt. Nach viermaliger osteopathischer Behandlung sollte eine deutliche Besserung der Beschwerden erzielt worden sein.

 

Kosten der Behandlung:

Die Osteopathie ist keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. Aktuell jedoch erstatten einige gesetzliche Krankenkassen zum Teil Behandlungskosten (z.B. Techniker Krankenkasse, BKK Freudenberg, BKK Essanelle, Securvita BKK). Es lohnt sich sicher, dass Sie sich bei Ihrer Krankenkasse nach einer Kostenbeteiligung erkundigen.

Ob die Kosten durch die privaten Krankenkassen gedeckt werden, sollten Sie vor der Behandlung mit Ihrer Krankenversicherung abklären.
Falls Sie in Ihrem Versicherungsvertrag die Behandlung durch einen Heilpraktiker eingeschlossen haben, erstattet Ihre private Krankenversicherung auch die Kosten für eine osteopathische Behandlung nach der GbüH (Gebührenordnung für Heilpraktiker).

Zur Zeit berechne ich für eine Behandlung den Betrag von 65,00 €.

Für alle weiteren Fragen stehe ich Ihnen gerne persönlich zur Verfügung. Sie erhalten auch weitere Informationen vom Verband der Osteopathen in Deutschland (VOD) unter www.osteopathie.de.

[Praxis für Osteopathie] [Informationen über mich] [Was ist Osteopathie?] [Behandlung] [Links] [Impressum]