BuiltWithNOF
Was ist Osteopathie?

Die Osteopathie wurde bereits im 19. Jahrhundert von dem amerikanischen Arzt A. T. Still (1828-1917) entwickelt und hat im Laufe von 100 Jahren bis heute viele Weiterentwicklungen erfahren. Der Name “Osteopathie” (abgeleitet aus: “Os” = Knochen und “pathie” = Leiden) ist heute etwas irreführend, da sich die Osteopathie mit dem gesamten Menschen befasst und nicht nur mit den Knochen.

Sie gliedert sich daher in die Teilbereiche:

Strukturelle Osteopathie - beschäftigt sich mit dem Bewegungsapparat (Knochen, Muskeln, Gelenke, Kapsel- und Bandapparat)

Viscerale Osteopathie - beschäftigt sich mit den Viscera = innere Organe

Craniosacrale Osteopathie - beschäftigt sich mit dem Cranium = Schädel, also mit dem knöchernen Schädel und dem Gehirn und seiner Verbindungen über das Rückenmark mit dem Kreuzbein

Alle Teilbereiche werden in einer Behandlung aber wieder zusammengefügt und der Mensch (Patient) als Ganzes untersucht und behandelt.

Die Osteopathie - als eine noch verhältnismäßig junge Medizin in Deutschland - ist eine ganzheitliche und Manuelle Therapie, die der Diagnose und Behandlung von Funktionsstörungen dient.

Eine der wesentlichen Grundlagen der Osteopathie ist die Erhaltung der Bewegung und Beweglichkeit der Gewebe im gesamten Organismus. Wird die Bewegungsmöglichkeit einzelner Gewebe eingeschränkt, beeinträchtigt das deren gesunde Funktion. Nach längerer Zeit können sich so Spannungsketten im Körper bilden. Der Organismus reagiert auf Veränderungen oft über einen langen Zeitraum mit Anpasssung. Ist jedoch keine angemessene Regulierung mehr möglich, wird der Mensch krank. Er reagiert mit Schmerz, Bewegungs- und Funktionsstörungen.

Die Bedeutung der Osteopathie liegt im Auffinden und Behandeln der Ursachen der Beschwerden. Mit seinen geschulten Händen ertastet der Osteopath Funktionsstörungen, löst diese und hilft somit dem Körper, die Selbstheilungkräfte zu aktivieren. denn heilen kann sich nur der Körper alleine.

[Praxis für Osteopathie] [Informationen über mich] [Was ist Osteopathie?] [Behandlung] [Links] [Impressum]